2023

Benefizkonzert mit Chocolate

Frühjahrsfeier

Konzert mit Deborah Woodson & Gospelmates

Am Samstag, den 25.03. fand in der Katholischen Kirche St. Petrus Canisius in Aldingen der Tournee-Auftakt von Deborah Woodson & Gospelmates mit der musikalischen Unterstützung des „Living-Spirit-Gospel-Choir“ unter Leitung seines Dirigenten Klaus „Eddy“ Ackermann statt. Die Konzerte, die unter dem Titel „Black & White Gospel“ deutschlandweit mit verschiedenen „weißen“ Gospelchören stattfinden werden, spiegeln die Gemeinsamkeiten von „schwarzem“ und „weißem“ Gospel wider, scheuen aber auch nicht die Unterschiedlichkeit in der Interpretation und Darbietung, ohne in kulturellem Gegensatz zu stehen, oder in Konkurrenz treten zu wollen.

Dem „LSGC“ ist es gelungen in einem knapp halbstündigen Auftakt die über 300 Zuhörerinnen und Zuhörer in der vollbesetzten Kirche für das anschließende Solo-Konzert in Stimmung zu bringen.

Den letzten Teil des Konzertes gestalteten dann die Künstler mit dem LSGC zusammen, und gemeinsam brachten wir das Publikum noch einmal auf Hochtouren, um dann den Abend mit dem letzten Titel „We Are The World“ zu seinem finalen Höhepunkt und gleichzeitigen Abschluss zu bringen. Der nachfolgende, tosende Applaus und die Standing-Ovations waren gesichert…  Vielen Dank dem tollen Publikum! Thank you Deborah!

Danken möchten wir allen, die zum Gelingen dieses Konzertes beigetragen haben, in erster Linie Deborah Woodson & Gospelmates und ihren Musikern, für die Stimmung, für die Musik, für die Performance. Ebenso gilt dieser Dank auch

Klaus "Eddy" Ackermann, der uns wie immer(!) souverän durch den Abend „dirigierte“. Und last-but-not-least herzlichen Dank auch an Pfarrer Dr. Elmar Mohrein für sein offenes Gotteshaus unter dessen Dach wir uns sehr wohl gefühlt haben, und der in seiner Begrüßung vollkommen richtig dieses Konzert mit einem Gottesdienst gleichsetzte; bedeutet Gospel doch „[Die] Gute Nachricht“

12. Februar 2023

31 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung ihres Chorleiters Klaus „Eddy“ Ackermann präsentierten eine große Bandbreite des Gospel-Genre und so blieb es auch nicht aus, dass schon wenige Takte nach Beginn der Eröffnungsnummer der Funke sofort auf das Publikum übersprang. Musikalisch perfekt unterstützt durch Lukas Großmann am Klavier. Der Chor bewies einmal mehr, dass auch Musik mit religiösem Background durchaus der guten Unterhaltung dienen kann und jedem Spaß machen kann, egal ob als Sänger/in oder Zuhörer/in. 

Mit unterhaltsamer Moderation führte das Chormitglied Ralf Feuerstein die Gäste des Abends mal erklärend mal pointiert durch die zwei 45minütigen Konzertblöcke, und auch unsere zahlreichen Solisten aus den Reihen des Chores ergänzten einige Nummern auf eindrucksvolle Art und Weise.

Bilder: Roland Koch und Liederkranz Neckargröningen

...mit Cocktails und es gibt auch einen ohne Alkohol

Weitere Auftritte unserer Chöre finden Sie unter der Rubrik Termine