Percussion Workshop Januar 2017

Am  Samstag den 21.01.2017 fand der Rhythmik- und Bodypercussion-Workshop geleitet von unserem Chorleiter Klaus Ackermann statt. Die Resonanz war sehr gut. 37 Personen waren anwesend, die Hälfte davon vom Rock- und Pop-Chor. Wir waren alle gespannt, was uns erwarten würde. Inhaltlich ging es sowohl um theoretische Inhalte wie z.B. Notenwerte, Pausen und Takte als auch um die Umsetzung der Rhythmen mit Klatschen, Stampfen und Sprechen. Umrahmt wurde der Workshop von interessanten Erfahrungsberichten und Klatsch- und Stampfeinlagen von Klaus. Das Highlight des Nachmittags war der Einsatz von Boomwhackers. Das sind Kunststoffröhren, die durch ihre unterschiedliche Länge und durch Schlagen gegen eine Hand oder ein Bein jeweils einen Ton der Tonleiter erklingen lassen. Diese wurden an eine Gruppe verteilt, die dann Lieder wie Life is Life, Smoke on the Water und Que Sera geschlagen haben. Die anderen zwei Gruppen haben dazu Laute von sich gegeben oder gesungen. Das hat sich klasse angehört. Zum Abschluss haben wir unser Ziel erreicht und jeder von uns konnte im gleichen Puls unterschiedliche Rhythmen klatschen.

 

Dies war das erste Angebot, dass wir über den Verein hinaus auch für die Öffentlichkeit angeboten haben. Wir sind zufrieden mit dem interessanten und kurzweiligen Programm des Workshops und der Resonanz dazu. Wir können uns gut vorstellen, wieder einmal etwas für ALLE anzubieten.

Chor Workshop auf Schloss Kapfenburg 2014

 

Es wird schon langsam zur Tradition, dass wir am ersten Wochenende im Oktober ein Chorwochenende auf Schloss Kapfenburg veranstalten. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir am vergangenen Samstag in Remseck los und kamen bei Nebel und kühlen Temperaturen auf Schloss Kapfenburg an. Wie es schon Tradition ist gab es erst einmal warmen Leberkäse und zur Überraschung von Michael noch salzige Kuchen. Als süßes Schmankerl hatte Brigitte einen Mohnzopf gebacken. Danke an alle Beteiligten die für das leibliche Wohl gesorgt haben, Klaus für den Sekt und Organgensaft. Er feiert aus diesem Grunde immer 2 mal jährlich Geburtstag.

 

Nachem wir uns ausgiebig gestärkt hatten und die Zimmer soweit bezogen waren begaben wir uns in den Konzertsaal. Wir hatten uns schnell warm gesungenund begannen dann mit den Proben für das anstehende Weihnachtskonzert am 07.12.2014 in der Evangelischen Kirche in Neckargröningen und am 14.12.2014 auf dem Weihnachtsmarkt. Bei beiden Konzerten wollen wir wieder mit einigen neuen Liedern auftreten.

Nach einem anstrengenden Nachmittag und einem leckeren Abendessen ließen wir den Abend im dortigen Bistro ausklingen. Es wurde viel gelacht und gesungen. Danke Peter, dass du deine Liederbücher dabei hattest und Danke auch an unsere Gitarristen.

Am Sonntag Früh waren wir so gut eingesungen, dass die neuen Lieder prima klappten und wir die Proben sehr zufrieden beenden konnten. Nach dem offiziellen Teil ging es für einen Teil des Rock- & Pop-Chores weiter nach Nördlingen zu einer Stadtführung, während der andere Teil sich nach Hause verabschiedete.

Abschließend lässt sich zusammenfassen, dass so eine lange Probenphase sehr viel bringt, vor allem auch deshalb, weil fast der gesamte Chor dabei war.

 

Termine:

Konzert 
Rock- &-Pop-Chor 
am  23. März  2019
in  der Bürgerhalle

in Pattonville VVK

Remseck singt 

nächster Termin

9.4.2019